Immer wieder ist die Suche nach Informationen eine neue Herausforderung. So versuchen wir etwa, die Historie von Grundstücken zu entschlüsseln, indem wir mit Hilfe von straßenweise ausgedruckten Ortslisten eine aktuelle Zuordnung von Haus- und Flurstücksnummern herstellen. Dachbodenfunde (private Fotos und Aufzeichnungen, alte Zeitungsartikel, persönliche Briefe usw.) erleichtern uns unsere Arbeit – nur werden sie leider immer seltener, so wie die Gespräche mit unseren ganz „Alten“, die noch aus eigenem Erleben Zusammenhänge kennen. Schön wäre es, wenn ihr, liebe jüngere Jahnsdorferinnen und Jahnsdorfer, unsere Ortsgeschichte mit erforschtet. Ihr habt doch sicher in Gesprächen in familiärer Runde manches „offene“ oder auch „gut gehütete Geheimnis“ mitbekommen? So jemanden und so etwas suchen wir! Vor einiger Zeit wurde aus dem Nachlass eines in der Landwirtschaft beschäftigten Bürgers Filmmaterial geborgen, digitalisiert und kommentiert. Es konnte schon mehrfach, auch außerorts, präsentiert werden und wurde dankbar und mit großem Interesse aufgenommen.
Vielleicht ermuntern diese Zeilen einige von euch, sich mit Funden, Informationen oder auch Fragen zur eigenen (Familien-)Geschichte an uns zu wenden. Euer Kontakt zu unseren Ortschronisten ist jetzt noch einfacher geworden. Sie haben eine eigene Mail-Adresse: