Der Heimatverein Jahnsdorf e. V. will einen entscheidenden Beitrag für die Festigung des Heimatbewusstseins der Bürger des Ortes leisten. Zu diesem Zweck organisiert er informelle und kulturelle Veranstaltungen für alle Bürger. 
Er versucht, das Interesse und Verständnis für die Ortsgeschichte anzuregen, Wissenswertes zu vermitteln und Sachzeugnisse der Ortsgeschichte zu sammeln, zu erhalten und zu pflegen. Er führt gemeinsam mit Pädagogen von Kindergarten und Schule Aktivitäten zur Erhaltung des Interesses an der Heimatgeschichte durch. Die Arbeit mit der Ortsgeschichte im Form von Broschüren, die abschnittsweise über die Geschichte von Familien und Häusern berichten wird kontinuierlich weitergeführt und auf die jüngere Geschichte ausgeweitet. Auch dazu braucht der Verein ständig neue Mitglieder, um den Generationswechsel auszugleichen. 
Untenstehend können Sie Mitglied werden! Dazu den Antrag, ausdrucken und bei einem Vorstandsmitglied abgeben, mit der Post schicken (Kontaktadresse) oder sie lassen sich bei diesem, einen Antrag aushändigen. Bitte vergessen Sie nicht die Einwilligungserklärung zur Verwendung der Fotos mit auszufüllen und abzugeben. Wir freuen uns auf Sie!
Glück Auf


Unser 2021 neu gewählter Vorstand

Im Februar 2021 haben unsere Mitglieder in einer Briefwahl einen neuen Vorstand gewählt. Die Wahlbeteiligung lag dabei bei 60 von 75 Mitgliedern.

  • Bettina Berthold (Beisitzerin)
  • Hans-Jörg Ebert (Schriftführer)
  • Wilfriede Gillner (Beisitzerin)
  • Elvira Hildebrandt (Beisitzerin)
  • Manfred Kinas (Vorsitzender)
  • Regine Pchalek (Kassenwartin)
  • Christina Uhlmann (Beisitzerin)



Ausgeschieden aus dem Vorstand sind Waltraud Kluge und Dieter Lasch. Wir danken ihnen für ihre bisherige Mitarbeit und den Neugewählten für ihre Bereitschaft dafür.                                          Für die Revisionskommission wurden wieder bestätigt:

Christa Weiß und Gudrun Pohl.  

  • Das sind wir: 26 Jahre Heimatverein Jahnsdorf e.V. und 75 Mitglieder.
Fichtelberg

 

Nachruf 

 

Im März dieses Jahres haben wir erfahren, dass das Gründungsmitglied und erster Vorsitzender unseres Heimatvereins 

 

                                                     Gerd Köhler 

 

nach längerer Krankheit verstorben ist. Heimatfreund Gerd war im Dezember 1994 dabei, als der 

Heimatverein Jahnsdorf e. V. gegründet wurde. Er erhielt das Vertrauen seiner Mitstreiter und wurde der erste Vorsitzende. Von 1994 bis zum Ende seiner Amtszeit im Jahre 2005 war er stets bestrebt, für die Mitglieder des Vereins attraktive Angebote für die Arbeit und den Ort zu machen und im Sinne der Satzung den Gedanken der Heimatliebe und kulturvollen Entwicklung zu wirken. 

Nach seinen Wegzug war es für seinen Nachfolger relativ leicht, auf seinen Erfolgen aufzubauen. 

Wir werden sein Andenken in Würde bewahren und den Verein in seinem Sinne weiterentwickeln. 

     Im Auftrag des Vorstands: Manfred Kinas (Vorstandsvorsitzender)